Journalisten aus aller Welt entdeckten den Landkreis Kelheim

Pressemitteilung, 20. April 2016

Blogger und Redakteure lernten Biertradition in Kelheim und Riedenburg kennen

Der Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. bekam internationalen Besuch: im Rahmen der Tourismusmesse „GTM Germany Travel Mart“ kam eine Gruppe von 16 Journalisten auf ihrer insgesamt viertägigen Tour, organisiert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentrale für Tourismus e. V, durch Bayern und Thüringen für einen Nachmittag und Abend in die Region. Die Teilnehmer der Reise waren internationaler Herkunft: aus der Slowakei, Irland, China, USA, Kanada, Kuwait und Indien reisten die Journalisten an. Das Thema der Reise: „Culinary Germany – All about Beer“. „Über das Thema haben wir uns sehr gefreut -  hier konnten wir unsere volle Stärke ausspielen und ein spannendes Programm zusammenstellen.“, erklärt Klaus Blümlhuber, Geschäftsführer des Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.

„Wichtig war, den Teilnehmern etwas zu präsentieren, das einen bleibenden Eindruck hinterlässt, damit unsere Region in den Blogs, Magazinen und Zeitungen, für die die Journalisten schreiben, positiv dargestellt wird. Aufgrund des knappen zeitlichen Rahmens konnten wir nur einen Teil unserer vielen Highlights rund um das Bier zeigen“, so Blümlhuber. Die Gruppe erfuhr zunächst bei einem Stadtspaziergang alles Wissenswerte über Kelheim und fuhr dann mit dem Schiff durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg, wo Frater Matthias die Journalisten durch das Gästehaus St. Georg führte. Bei einer Breze und einem Bier legte die Gruppe in der Klosterschenke eine Pause ein. Der Frater und die Bedienung der Klosterschenke wurden begeistert von den Journalisten fotografiert – genauso wie Braumeister Maximilian Krieger. Dieser beeindruckte beim nächsten Programmpunkt in Riedenburg die Teilnehmer der Reise mit seiner Philosophie vom ökologischen Brauen. Die Gruppe lies den Tag beim Abendessen mit einer Bierverkostung bei Biersommelière Sandra Schmid ausklingen.

„Die Journalisten waren begeistert von der Vielfalt des Bieres und der Brauereien, aber auch von der Natur und den historischen Sehenswürdigkeiten in unserer Region“, freut sich Monika Hummel vom Tourismusverband, die die Gruppe an diesem Tag begleitete. Mit vielen sehr guten Eindrücken aus unserer Region machte sich die Gruppe wieder auf den Weg. „Wir sind dankbar für die tolle Mithilfe der Betriebe, bei denen wir zu Gast sein durften und die den Journalisten unsere Region beispielhaft näher gebracht haben“, so Monika Hummel.

Schon im Verlauf des Abends berichteten die Journalisten auf ihren Social-Media-Kanälen von ihren Erlebnissen – und die vielen gemachten Notizen, Fotos und Videos lassen auf weitere Berichte in aller Welt über den Landkreis Kelheim hoffen.

Zeichen: 2.769 (mit Leerzeichen)

Foto:Ein Teil der Journalistengruppe bei der Bierverkostung. Von rechts nach links: Maximilian Krieger vom Riedenburger Brauhaus, vier Journalisten, Sandra Schmid vom Gasthaus Schwan, Monika Hummel vom Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. (Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.)